Tokyo Tokyo FESTIVAL Spezial 13

SPEISEKARTE

PROJEKTE

Ausstellung von Manga
《Was ist, wenn Tokio》
Ausstellung von MANGA

In diesem Projekt werden japanische Manga-Künstler von Weltklasse ihren Manga zum Thema „Was wäre wenn Tokio“ im Jahr 2020 an verschiedenen Orten in der Hauptstadt ausstellen. Es wird die Kreativität des japanischen Mangas einem globalen Publikum näher bringen, indem es verschiedene, bisher nicht sichtbare Visionen von Tokio zeigt, die durch die kreative Perspektive jedes Künstlers in den Formaten seiner Wahl dargestellt werden.

■ Werbevideo

EREIGNISÜBERSICHT

  • Tokyo Tokyo FESTIVAL Special 13 Projekte wurden verschoben
    Entscheidung aufgrund des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus und der Verschiebung der Olympischen und Paralympischen Spiele

    Zeitraum :
    2020 SOMMER*Verschiebung
    Ort :
    Das Museum für zeitgenössische Kunst Tokio
    Eintritt :
    Kostenlos
    Veranstalter:
    Tokyo Metropolitan Government, Kunstrat Tokio / Museum für zeitgenössische Kunst Tokio (Tokyo Metropolitan Foundation für Geschichte und Kultur)
    Planung und
    Produktion:
    Ausstellung von Manga 《Was wäre wenn Tokio》 Exekutivkomitee


  • KünstlernameKünstlername / Meisterwerke
    Meisterwerke
    Inio Asano
    "Solanin", "Good Night Punpun", "Dead Dead Demons Dede Dede Destruction"
    Yaro Abe
    『Late Night Cafeteria』
    Masakazu Ishiguro
    "Der große Himmel des Himmels" "Die Stadt läuft noch" "Fruth am Donnerstag" "Der äußere Wolkenkratzer"
    Shinichi Ishizuka
    "BLUE GIANT" "Mt.-Minna no Yama" - "BLUE GIANT SUPREME"
    Haruko Ichikawa
    "Land des Schmucks" "Insekten und Lieder Haruko Ichikawa Works"
    Nao Iwamoto
    "Tengu vom Gerücht in der Stadt" "Das Land des Goldes, das Land des Wassers" "Die sieben Ritter des Königs von Marronnier"
    Yasuo Ohtagaki
    "Mobile Suit Gundam Thunderbolt" "MOONLIGHT MILE"
    Sumito Oowara
    GIGANT GANTZ Inuyashiki
    Hiroya Oku
    "Wir waren dort"
    Yuuki Obata
    "Sexy Stimme und Robo" "Dainichi Tengu Party Pictorial" "Aubergine"
    Iou Kuroda
    "Aoha Ride" "Strobe Edge" "Nachdenken, Nachdenken, Vortäuschen, Berühren"
    Io Sakisaka
    "Versuchen Sie es nicht im Videolabor! 』
    Posuka Demizu
    "Das versprochene Nimmerland"
    Moto Hagio
    "Pau Clan" "11 Leute! "Barbara Alien" "Thomas Heart" "Semigod"
    Kouichi Masahara
    "Kohaze-cho Potogarahi-Hitoshi 300 Monate Eve Payment-"
    Yusei Matsui
    "Attentat Klassenzimmer" "Devil Detective Brain Biting Neuro"
    Taiyo Matsumoto
    Tekkonkinkreet, Ping-Pong, Sunny
    Minetaro Mochizuki
    "Bataashi Goldfisch", "Drachenkopf", "Chisakobe"
    Kazumi Yamashita
    "Das Leben von Professor Yanagisawa, Genie" "Mysterious Boy" "Land"
    Sensha Yoshida
    "Ich bin ansteckend. "Puripuri-Präfektur" "Manga-Eltern"

PROFIL

Kontakt
▶ MEDIENKONTAKT :
Kinouchi / Ito
Manga-Ausstellung 《Was wäre wenn Tokio》 PR-Büro (Kyodo PR)
TEL: + 81-3-3571-5236 FAX: + 81-3-3574-9364
E-Mail: moshimotokyo-pr@kyodo-pr.co.jp
OBERSTE SEITE